Vorsichtige Öffnung des Übungsbetriebs

An alle Mitglieder des 1. SV Köln
Corona hat uns noch immer im Griff auch wenn es merkliche Lockerungen im öffentlichen Leben gibt.

Alle lesen „Sport wieder möglich“, aber ….

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein um den Übungsbetrieb wieder anfahren zu lassen? Inzidenz, Maskenpflicht, Nachweise Impfung, Testung, Genesen
Mögliche Sportangebote werden über die bekannten Stufen zur Coronaschutzverordnung geregelt.
Je niedriger die Inzidenz, desto mehr scheint möglich. Dazu kommen die Regelungen, die die Stadtverwaltung veröffentlicht und an deren Vorgaben wir uns halten müssen.
Die unterschiedliche Behandlung von Genesenen, Geimpften, Gestesteten vereinfacht und lässt den Wiedereinstieg in ein altes Ablaufsystem beim Übungsbetrieb nicht zu.
Deshalb wird es weiter ein eingeschränktes Übungsangebot geben.
Für uns steht die Schwimmausbildung für die Kinder an erster Stelle.
Zunächst werden die Türen für die Altersgruppe bis zu 12 Jahren geöffnet. Sie haben am meisten gelitten und für ihre Entwicklung ist Schwimmen zu erlernen lebensnotwendig. Kein Kind soll ertrinken, weil es kein Ausbildungsangebot hatte.
Erwachsene Vereinsmitglieder haben immer die Möglichkeit gehabt, sich individuell sportlich zu betätigen. Natürlich konnten sie nicht ins Bad, aber es ist ein Unterschied, ob man sich jetzt z.B. zu einer Schwimmeinheit bei den KölnBädern einbucht, oder ob dieser Zugang für Kinder unter 12 Jahre ohne Begleitung nicht erlaubt ist. Kinder und Jugendliche brauchen unsere Unterstützung, deshalb wird der nächsten Altersgruppe, 12 – 18 Jahre, der Zugang zum Übungsbetrieb ermöglicht.

Bedingungen zur Teilnahme am Schwimmbetrieb sind:

Phasen Bedingungen zur Teilnahme am Schwimmbetrieb Maske Test/vollständige Impfung

/Genesen

mit amtlichen Nachweis

Anwesenheitsnachweis Selbständiges aus- und Anziehen
Phasen1 Bis Jahrgang

2015 (6 Jahre)

Nein Nein Ja Zwingend erforderlich
Phasen2 Jahrgang 2008 – 2014 Ja Ja Ja
Phasen3 Ab Jahrgang 2007 Ja Ja Ja

 

Mit dem 7. Juni steigt der 1. SV Köln in Phase 1 ein.

Phase 2 und Phase 3 sind abhängig, von der organisatorischen Umsetzung im Vereinsalltag. Ihre Erwartung sofort wieder ins Wasser zu springen müssen wir als verantwortlicher Vorstand etwas dämpfen. Unser Ziel ist es alle Hürden zu überwinden, aber ein Verein ist kein kommerzielles Unternehmen, er lebt von und mit der Solidarität der Mitglieder.
Sie werden neben dieser Information über ein Mail darüber hinaus informiert, ab welchem Datum wir Sie gerne wieder im Bad begrüßen würden.
Sehen Sie auf die Homepage, da gibt es Informationen sobald Veränderungen im Übungsbetrieb eintreten.

Der Vorstand

Vorsichtige Öffnung
An-alle-Mitglieder-des-1.pdf
282.7 KiB
105 Downloads
Details